Thüringer Klöße / Abschied (Foto: Andreas Kuhrt, Text: Michael Rebhan) . Fotowettbewerb

Fotowettbewerb Heimat geht durch den Magen 2021

Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Fotowettbewerb zum Thema „Heimat geht durch den Magen“ des Hennebergischen Museums Kloster Veßra. Gefragt waren Fotos, die das Thema Heimat im Bereich des Essens und Trinkens visualisieren. Jeder Autor durfte ein Bild einreichen. Daraus soll eine Ausstellung von 45 Bildern in den historischen Bauernhäusern des Museums entstehen.

Ich habe eine Arbeit eingereicht, die zwar schon 2011 als Literatur-Kalenderblatt entstanden ist, aber das Thema sehr gut ironisch interpretiert (meiner Meinung nach). Zum Text „Abschied“ des Suhler Kabarettisten Michael Rebhan (2010 gestorben) hab ich eines der traditionellen Thüringer Gerichte: Gänsebrust, Klöße, Rotkraut beim Gasthaus „Schilling“ (Hinternah/Schleusingen) fotografiert (und natürlich dann gegessen). Mit einer kleinen gestalterischen Idee konnte ich Text und Bild interessant miteinander verbinden.

Mehr Informationen: museumklostervessra.de/…

Knabenkräuterwiese . Hohe Löhr, Rhön (Foto: Andreas Kuhrt) . Fotowettbewerb "Mensch. Natur. Einklang" Biosphärenreservat Rhön . 2021

Fotowettbewerb Mensch. Natur. Einklang 2021

UNESCO-Biosphärenreservat Rhön . Hessische Verwaltung . Hilders

Fotowettbewerb zum 30jährigen Jubiläum des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön unter dem Motto der Biosphärenwochen 2021 „Mensch. Natur. Einklang“.

Pro Autor dürfen maximal 3 Fotos eingereicht werden. Aus den 20 Gewinnerfotos entsteht eine Wanderausstellung, die ab Sommer 2021 an verschiedenen Stationen in der Rhön zu sehen sein wird.

Ich hab 3 Fotos von Rhönwanderungen eingereicht: bei Wiesenthal (Dermbach), an der Langen Rhön (Rhön-Rennsteig-Weg von der Wasserkuppe nach Oberhof) und Orchideenwanderung an der Hohen Löhr (Hohe Geba).

Mehr Informationen: www.biosphaerenreservat-rhoen.de/…

Serie: Die neue Kirchentür 1 . Tischler Christian Heyer (Foto: Andreas Kuhrt)

Fotowettbewerb Handwerk ist nachhaltig 2020

Fotowettbewerb zum Projekt GreenCraft der Handwerkskammer Südthüringen

2020 hab ich mich (mit anderen Fotoclub-Kontrast-Mitgliedern) am Online-Fotowettbewerb „Handwerk ist nachhaltig“ beteiligt. Der Fotowettbewerb ist Teil des Projektes GreenCraft – Grünes Handwerk in Thüringen der Handwerkskammer Südthüringen. Damit soll das Handwerk als Wirtschaftszweig und die Berufsausbildung gefördert werden.

In der Ausschreibung wurden Fotos/Serien mit Bezug zum Thema Handwerk beschrieben. Das konnten konnten Personen, (Arbeits)Prozesse oder Objekte (Arbeitsmittel, Handwerksprodukte…) sein, die auf interessante Art das Thema Handwerk darstellen.

Für den Fotoclub Kontrast haben wir eine Fotoaktion in der Tischlerei Wieland Weiß in Suhl-Goldlauter vereinbart. Wir 5 teilnehmenden Fotoclubmitglieder waren frei, in den verschiedenen Werkstatträumen der Tischlerei zu fotografieren. Wir haben sogar eine kleine Führung durch alle Bereiche zur Information bekommen. Als „Fotomodell“ hat sich Christian Heyer angeboten, der zu der Zeit gerade eine neue originalgetreue Kirchentür für die Magdalenen-Kirche in (Zella-)Mehlis in Arbeit hatte.

Wir haben nach eigenem Ermessen interessante Objekte und Arbeitsprozesse fotografiert, die für einen guten Fotoblickwinkel oder ordentliche Beleuchtung/Belichtung natürlich teilweise gestellt werden mussten (prinzipiell haben wir nur das tatsächliche Umgebungslicht der Räume benutzt, keine Aufhellung oder gar Blitzlichter).

Von den vielen Bildern hab ich 2 Serien (mit jeweils 5 Fotos) für den Wettbewerb ausgewählt: Die neue Kirchentür, die den Tischler Christian Heyer bei der Arbeit und das Arbeitsergebnis (damaliger Zustand der neuen Kirchentür) zeigt, und Tischlers Werk Zeug mit verschiedenen typischen Tischler-Handwerkzeugen mit etwas „traditionell-romantischem“ Flair.

Malerisch . Werra bei Heldra 2018 (Foto: Andreas Kuhrt)

12. Landesfotoschau Thüringen 2020

Katalog zur 12. Landesfotoschau Thüringen 2020 (Titelfoto: Malerisch, Andreas Kuhrt)Von meinen 6 Einreichungen zur 12. Thüringer Landesfotoschau 2020 wurde 1 Bild zur Ausstellung angenommen:

Malerisch (Werra bei Heldra 2018)
Rhön (Auf dem Kreuzberg 2018)
Dunkelsee (Vierwaldstädter See . Schweiz 2019)
Feuertanz (Valle Gran Rey . La Gomera 2018)
Im Visier (Luchs im Wildpark Tambach 2019)
Kapelle Maria zum Schnee (Bettmeralp . Schweiz 2019)

Mein Werra-Foto „Malerisch“ wurde als Titelbild für den Katalog zur Thüringer Landesfotoschau 2020 ausgewählt.

Ausstellungstermine|Orte

Die Eröffnungsveranstaltung wurde abgesagt. Inzwischen wurde festgelegt, dass das Stadtmuseum Saalfeld mit der Ausstellung der 12. Thüringer Landesfotoschau vorerst bis mindestens 19.04.2020 geschlossen bleibt.

Ab 02.05.-19.07.2020 wieder geöffnet: Fr-So: 10-17 Uhr

02.05. – 19.07.2020 | Saalfeld | Stadtmuseum
abgesagt | Ilmenau | Technische Universität, Helmholtzbau
? 02.08. – 02.10.2020 | Berlin | FreizeitForum Marzahn
? 24.10.2020 – 03.01.2021 | Sondershausen | Schlossmuseum
? 17.01. – 07.03.2021 | Erfurt | Galerie im Waidspeicher
? 22.03. – 14.05.2021 | Jena | Ernst-Abbe-Hochschule, Haus 5
? 28.05. – 04.07.2021 | Gotha | Kunstforum
? 12.07. – 03.09.2021 | Hildburghausen | Landratsamt

Mehr Informationen: www.gff-thueringen.de/…

Ausstellungs-Rundgang

Landesfotoschau Thüringen 2020 in Saalfeld

Heute sollte die Eröffnung der Landesfotoschau 2020 in Saalfeld stattfinden. Hier ein kleiner Einblick für Euch, da die Ausstellung aktuell nicht besucht werden kann. Wir hoffen, dass wir die Eröffnung bald nachholen können.

Gepostet von Gesellschaft für Fotografie e.V.- Landesverband Thüringen am Samstag, 14. März 2020

Väterbilder: Abschied . Foto Openair Suhl 2011 (Foto: Andreas Kuhrt)

Foto Openair Väterbilder 2011

25.06. – August 2011 Am Dianabrunnen im Steinweg Suhl

Der Fotoclub Kontrast und der Oberbürgermeister der Stadt Suhl präsentierten im Sommer 2011 wieder eine Openair-Fotoausstellung am Dianabrunnen von Bürgern für Bürger. Dafür haben wir ein Thema gewählt, das zum Mitmachen, Anschauen und Nachdenken anregen soll: „VäterBilder“ – der Titel ist zugleich Programm.
Obwohl das Thema nicht so in meinem Fotofokus liegt, habe ich ein paar Schnappschüsse zum Wettbewerb eingereicht, von denen drei in der Openair-Ausstellung gezeigt wurden.
Das Bild „Abschied“ hab ich mit meinem Fotofreund Tilo & Familie nach einer spontanen Idee arrangiert. Die Absicht war, den vermutlich vielen familienidyllischen Vater-Kind-Bildern einen anderen Aspekt gegenüberzustellen: die Trennung.