Südthüringentrail Suhl 2021: im Ziel (Foto: Andreas Kuhrt)

Fotos Südthüringentrail 2021

Auch 2021 haben Mitglieder des Fotoclubs Kontrast Suhl die Läufer des Südthüringentrails bei Suhl fotografisch begleitet. Ich hatte mir dies mal einen Fotostandort im Heidersbacher Wald am Steinsfelder Wasser gesucht, um etwas „Waldflair“ einzufangen. Hier kommen die Helden- und Riesenläufer ab etwa 3 1/4 Stunden nach dem Start (um 5 bzw. 7 Uhr) nach ca. 36 km vom Thüringer-Wald-Kamm runter, sollten also, soweit möglich, relativ „entspannt“ sein. Allerdings war es dort morgens ab 8 Uhr immer noch so dunkel, dass die meisten Bilder ziemlich unscharf geworden sind: also der Wald, der Bach und die Brücke sind ja immer schön zu sehen, aber die Läufer huschen halt so durchs Bild. Da ist es im Zielbereich im Simson-Gewerbepark deutlich heller und die Zieleinlauf-Emotionen von überschwänglicher Freude bis fix und fertig sehr bewegend. Da macht es wirklich Spaß, Fotos vom Zieleinlauf und Porträts der Läufer zu machen. Die sind auch alle irgendwie offen authentisch und meist glücklich, es geschafft zu haben. Zwischen 10 und 17 Uhr kommen dann zunehmend so viele Läufer ins Ziel, dass es schwierig wird, sich auf einzelne zu konzentrieren. Auch bei der Siegerehrung kann man schöne Fotos machen, weil die meisten Läufer sich gern fotografieren lassen und gut drauf sind. Nach etwa 9 Stunden fotografieren ist man dann aber auch ganz schön platt.

Väterbilder: Abschied . Foto Openair Suhl 2011 (Foto: Andreas Kuhrt)

Foto Openair Väterbilder 2011

25.06. – August 2011 Am Dianabrunnen im Steinweg Suhl

Der Fotoclub Kontrast und der Oberbürgermeister der Stadt Suhl präsentierten im Sommer 2011 wieder eine Openair-Fotoausstellung am Dianabrunnen von Bürgern für Bürger. Dafür haben wir ein Thema gewählt, das zum Mitmachen, Anschauen und Nachdenken anregen soll: „VäterBilder“ – der Titel ist zugleich Programm.
Obwohl das Thema nicht so in meinem Fotofokus liegt, habe ich ein paar Schnappschüsse zum Wettbewerb eingereicht, von denen drei in der Openair-Ausstellung gezeigt wurden.
Das Bild „Abschied“ hab ich mit meinem Fotofreund Tilo & Familie nach einer spontanen Idee arrangiert. Die Absicht war, den vermutlich vielen familienidyllischen Vater-Kind-Bildern einen anderen Aspekt gegenüberzustellen: die Trennung.